Jetzt Do. 10. Juni, 

20:00 Uhr 

Video Stream Premiere 

10. Juni 2021

Beyond The Roots feat. Murat Coşkun


Annette Maye – Klarinette, Bassklarinette

Bassem Hawar – Djoze

Albrecht Maurer – Violine

Hindol Deb – Sitar

Kioomars Musayyebi – Santur

Murat Coşkun – Rahmentrommel

Fundiert auf seinem Studium der Orientalistik und Musikethnologie vermittelt der international renommierte Perkussionist Murat Coşkun zwischen den musikalischen Welten des Orients und Okzidents, schöpft aus einem großen Musikrepertoire unterschiedlichster Kulturen und engagiert sich in vielen Stilrichtungen wie Weltmusik, Klassik, Alte Musik, Jazz und Neue Musik. Immer wieder wird er als Solo-Perkussionist von renommierten Orchestern wie z.B. dem Freiburger Barockorchester, den NDR Radiosymphonikern oder dem Tonkünstler Orchester Österreich eingeladen. Er ist seit 2004 Perkussionist bei Giora Feidman und arbeitet regelmäßig in Projekten mit international renommierten Musikern wie Glen Velez, Michel Godard, Enrique Ugarte oder Gianluigi Trovesi.

        Beyond The Roots feierte als Ensemble ihr Debut auf dem Multiphonics Festival 2020. Das Kollektiv hat sich zum Ziel gesetzt, auch mit Gastmusikern zusammen zu arbeiten. Beyond The Roots freut sich auf die Zusammenarbeit mit Murat Coşkun und die Erweiterung des Ensembles um einen der großen Perkussionisten unserer Tage.

________________________________

Regulärer Ticketpreis: 18,- €

________________________________

Mein Beitrag (freiwillig):

______________________


Standard-Beitrag

5 €

______________________

Gönner-Beitrag

10 €

______________________

Premium-Beitrag 

20 €

______________________

aktuell

03.Juni 2021

Syntopia Quartett 


Xu Fengxia – Guzhengs, Stimme

Taiko Saito – Marimba

Kerstin de Witt – Blockflöte

Albrecht Maurer – Violine, Fidel

Sie spüren dem Klang und der Resonanz  ihrer Instrumente nach und schöpfen durch sie innere Kraft.  Albrecht Maurer lädt ein zum freien Spiel mit Besinnung auf die eigenen Wurzeln, die Spieler*innen bringen sich selbst ein und ihre Geschichte.  

        Xu Fengxia spielt traditionelle chinesische Musik und zeitgenössische Musik u.a. im Ensemble recherche. Ihr Schwerpunkt ist jedoch die freie Improvisation, hier arbeitet sie in diversen Gruppen, z.B. im Trio mit Wu Wei und Günter Baby Sommer. Taiko Saito komponiert Neue Musik und ist  sowohl in der klassischen- als auch in der Jazz Musikszene aktiv, hier u.a. mit Mary Halvorson auf dem Jazzfest Berlin. Kerstin de Witt ist Spezialistin für Alte- und Neue Musik. Sie ist Professorin an der HfMT Köln und Mitglied von Flautando Köln. Hier spielt sie weltweit, zuletzt auf dem Schleswig-Holstein Musik Festival. Albrecht Maurer ist auf vielfache Weise aktiv. Er spielt zeitgenössischen Jazz, komponiert Neue Kammermusik und ist als Fidelspieler Mitglied des Pariser Ensembles Dialogos. Für Beyond The Roots hat er exklusiv dieses Quartett zusammengestellt.

________________________________

Regulärer Ticketpreis: 18,- €

________________________________

Mein Beitrag (freiwillig):

______________________


Standard-Beitrag

5 €

______________________

Gönner-Beitrag

10 €

______________________

Premium-Beitrag 

20 €

______________________

Das neue Kollektiv 

für 

aktuelle Musikkulturen


Annette Maye

Bassem Hawar

Hindol Deb

Jens Eggensberger

Wiebke Heyens

Kioomars Musayyebi

Albrecht Maurer

Das Kollektiv „Beyond The Roots“ hat sich zum Ziel gesetzt, über die Grenzen der konventionellen globalen Musik hinaus zu schreiten und nach einem wechselseitigen künstlerischen Dialog zu suchen. 


Es bildet ein Ensemble und gestaltet 2021 erstmalig eine Konzertreihe im Alten Pfandhaus in Köln

Beyond The Roots lädt ein zur Konzertreihe


Es ist ein schwieriger Start für eine neue Konzertreihe. Sie war und ist eigentlich nicht zu planen und so nach und nach müssen wir davon ausgehen, Ihnen nur einen Video-Stream präsentieren zu können. Die ersten Ensembles konnten gebucht werden, es konnten geeignete Termine gefunden werden und wir sind überglücklich das Alte Pfandhaus in der Kölner Südstadt als Heimat für unsere Konzerte gefunden zu haben. Wir freuen uns auf die Begegnungen, den Austausch zwischen den Musikern, auf neue Kompositionen und Improvisationen, frisch aus dem Labor der jeweiligen Musikgruppen. 



Aktuelle Konzertreihe 

im Video-Stream



06. Mai 2021

Berlin Oriental Quartet 


13. Mai 2021

Euromenia


27. Mai2021

Northern Orient Quartet


03. Juni 2021

Syntopia Quartet


10. Juni 2021

Beyond The Roots feat. Murat Coşkun


Aus dem Alten Pfandhaus, Köln

Beyond The Roots lädt ein zur neuen Plattform 


Die Plattform für aktuelle Musikkulturen stellt professionelle Musiker*innen mit Migrationshintergrund und/oder künstlerisch-transkultureller Ausrichtung in den Mittelpunkt, deren Praxis im Förderbereich des Musikreferats im Kulturamt angesiedelt ist. Verwurzelt in unterschiedlichen musikalischen Idiomen und kulturellen Kontexten, legen viele Mitglieder der neuen Plattform in ihrer künstlerischen Praxis Wert auf die kreative Überschreitung traditioneller musikalischer Idiome, auf Variation, Komposition, Innovation und die Entwicklung individueller Ausdrucksformen. Musikalisches Material jenseits des europäisch-amerikanischen Kanons ernster und populärer Musik wird dabei zu einer wichtigen Ressource für individuelle künstlerische Entwicklungen.